Le nuove musiche

Le nuove musiche ist ein 2016 gegründetes Barockensemble, das sich hauptsächlich der Interpretation des italienischen Frühbarocks widmet. Le nuove musiche heißt übersetzt Neue Musik, und das Unbekannte, die neue Musik, zu bringen, ist das Ziel von Le nuove musiche.

Die Musiker verwenden Originale oder historische Kopien von Barockinstrumenten, um die Kompositionen zu interpretieren, bei denen es sich oft um moderne Uraufführungen handelt.

Die Besetzung des Ensembles ist absolut einzigartig, entsprechend den Anforderungen der barocken Komponisten. Chitarrone, Barockgitarre, Arpa doppia, Arcilutna, Viola da Gamba und Barockvioline werden ausgiebig verwendet. Le nuove musiche bringt daher die ursprünglichen Farben und Stimmungen der Musik des frühen 17. Jahrhunderts zum Vorschein.

Le nuove musiche hat zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben. 2017 trat Le nuove musiche bei einem Festival in Polen auf und tourte 2018 durch Deutschland und Polen. Das Ensemble tritt regelmäßig in der Slowakei auf.

Der künstlerische Leiter des Ensembles ist Jakub Mitrík.

Le nuove musiche | Facebook

Jakub Mitrík (1987) wurde in Spišská Nová Ves (SR) geboren und studierte klassische Gitarre am Konservatorium bei Jozef Zsapka und später an der Akademie der Darstellenden Künste in der Klasse von Martin Krajč.

Schon während seines Gitarrenstudiums, aber vor allem nach dessen erfolgreichem Abschluss, konzentrierte er sich weiter auf historische Instrumente wie Chitarrone/Teorbe, Barock- und Renaissancelaute, Barockgitarre und Arcilutna. In Brünn studierte er diese Instrumente bei Jan Čižmář und wird 2018 sein Studium der Alten Musik in Bremen (DE) in der Klasse von Joachim Held abschließen. Im Jahr 2014 nahm er an Aufführungskursen unter der Leitung von Paul O'Dette teil.

Jakub beschäftigt sich auch mit der romantischen Gitarre und der Erforschung der Musik des frühen 19. Jahrhunderts in Wien und Umgebung.

Er ist ein gefragter Continuo- und Solospieler und tritt regelmäßig in bedeutenden slowakischen und internationalen Ensembles wie Musica Aeterna, Solamente naturali, Il Cuore Barocco und Bremer Ratsmuzikern auf.

Er ist Leiter des Ensembles Le nuove musiche, das sich der Erforschung und Aufführung von Werken des Frühbarock widmet.

https://jakubmitrik.com/