45. J. K. Mertz Gitarrenfestival

From Andalusia to Liverpool

05.09.2021 - 19:00

Guitar4mation
Martin Wesely (AT)
Martin Schwarz (AT)
Michał Nagy (PL)
Petr Saidl (CZ)

Im beeindruckenden Garten des Albrecht-Hauses (Kapitulská 1) wird das Programm From Andalusia to Liverpool des internationalen Spitzengitarrenquartetts gespielt. Es enthält Kompositionen von Ernest Halffter und Sergio Assad und ist auch mit einer originellen Herangehensweise an Janáček und die Musik der Beatles verziert.

Campbell Diamond

05.09.2021 - 17:00

Der australische Gitarrist Campbell Diamond gilt als einer der führenden Musiker der jungen Generation und wurde bei mehr als dreißig internationalen Wettbewerben weltweit ausgezeichnet.

 

PROGRAMM

Francisco Tárrega: Preludio 5, Las dos Hermanitas (Vals) 

Niccolò Paganini: Romanza, Andantino Variato (from Grande sonata, MS 3)

Maurice Ohana: Saturnal (from the suite Cadran Lunaire

Astor Piazzolla: Compadre 

Arpeggione

04.09.2021 - 19:00

Die Klarisky Konzerthalle ist ein idealer Ort für den suggestiven Ausdruck der Stars der Gitarrenkunst, Pavel Steidl und Edin Karamazov. Die Künstler, die mit langjährigen Erfolgen auf Weltbühnen und Kooperationen mit der internationalen Musikelite geschmückt sind, sind dem Bratislavaer Publikum bereits aus den vergangenen Festivaljahren bekannt. Der vierte Festivalabend kommt mit einem gemeinsamen Projekt Arpeggione, das in Bratislava „klingen muss“, da es auch die Musik des Bratislavaer gebürtigen Joseph Kaspar Mertz beinhaltet.

Junge slowakische Gitarristen

04.09.2021 - 17:00

The young generation of the Slovak guitar school will perform at the afternoon concert. This time the students of the J. L. Bella Conservatory in Banská Bystrica - the winners of the Slovak Conservatory Competition 2021 Karolína Kantorová and Štefan Gazdík.

 

PROGRAMM:

Ján Králik: Pieces X, VII, V (from the cycle XII Pieces for guitar)

Leo Brouwer: Variations On A Theme by Django Reinhardt

Johann Sebastian Bach: Preludium a Presto, Gigue 

Allá donde se habla el castellano

03.09.2021 - 19:00

Ein Gitarrenrecital des renommierten kubanischen Gitarristen Joaquín Clerch wird am Freitag, 3. September, im Spiegelsaal des Primaspalastes aufgeführt. Sein Projekt Allá donde se habla castellano dominiert von Liedern spanischer Herkunft, beinhaltet aber auch Musik aus verschiedenen hispanischen Gebieten. Er stellt einfach Musik aus den Teilen der Welt vor, "wo Spanisch gesprochen wird".

PROGRAMM:

Andrej Šeban - solo

02.09.2021 - 19:00

Wer das "Enfant Terrible" der slowakischen Musikszene Gitarrist, Multiinstrumentalist, Sänger, Texter und Produzent Andrej Šeban sehen möchte, was er hört zu hören und was er sieht zu sehen, hat eine einmalige Gelegenheit für den zweiten Festivalabend im Hof des Heiligen Johannes von Nepomuk. Die berühmte Improvisation, die seiner Arbeit zugrunde liegt, verspricht ein einzigartiges und unkonventionelles Gitarrenerlebnis.

 

TICKETS:

Marco Piperno

02.09.2021 - 17:00

Das Recital des jungen italienischen Gitarristen, Gewinner des Wettbewerbs Vienna Forum Gitarre 2020 Marco Piperno, bietet eine Auswahl eines repräsentativen Repertoires des 20. Jahrhunderts für Sologitarre.

 

PROGRAMM:

Maurice Ohana: Tiento

Manuel Maria Ponce: Sonata Romantica (Homenaje a Franz Schubert)

Dušan Bogdanović: Sonata Nr. 1

 

TICKETS - FREIER EINTRITT!

 

Tango y Baião

01.09.2021 - 19:00

Das Programm Tango y Baião bietet einzigartige Arrangements von Piazzollas Musik von Sergio Assad, bezaubernde Musik des Brasilianers Carlos Guastavino und die Uraufführung des brasilianisch-kubanischen Werkes Gismontiana. Die slowakischen Gitarristen Radka und Martin Krajčo, Karol Samuelčík und Ondrej Veselý führen sie mit dem Mucha Quartett und seinen Gästen durch die Spitzenwerke des lateinamerikanischen Repertoires.

DAS PROGRAMM:

Begleitveranstaltungen

04.09.2021 - 10:00

PROGRAMME

 
MASTERCLASSES

10:00 - 15:00

Campbell Diamond (AU)

Joaquín Clerch (CU / DE)